Guides und Späher (10-13 Jahre)

Guides (Mädchen) und Späher (Burschen) - kurz auch GuSp genannt - übernehmen spielerisch in einem kleinen Team erste Verantwortung, erkennen eigene Stärken und bringen sich in die Gruppe ein. Das Abenteuer im Rahmen von Gruppenstunden, Outdoor-Camps und Wanderungen bietet den Mädchen (Guides) und Buben (Späher) prägende Erlebnisse. Sie lernen dabei gemeinsam Entscheidungen zu treffen und aufeinander Rücksicht zu nehmen. 

Die Interessen und Fähigkeiten der Kinder werden durch ein abwechslungsreiches Programm gefördert. Die Aktivitäten sprechen Herz, Hirn und Hand an. Sie reichen vom Umgang mit Seil und Werkzeug, gemeinsamen Kochen, Spiel und Spaß bis zu Erlebnissen in der Natur. Weitere Elemente des Programms bilden handwerkliche und künstlerische Betätigungen, sowie auch besinnliche und ruhige Momente.

Die Aktivitäten umfassen das Erlernen von Pfadfindertechniken - wie zum Beispiel den Umgang mit Knoten und Bünden, Werkzeug oder Feuer machen - genauso wie gemeinsames Kochen, Spiel und Spaß sowie Erlebnisse in der Natur und das Schlafen im Zelt.

 

GuSp-Leitung: Wolfi + Vero

Heimstunde: Grundsätzlich jeden Mittwoch von 17:30 bis 19:00 Uhr